Neueintrag

Reiseberichte

  • Havelradweg 2011 Anja Eichler [ 15.03.2014 ]
    Hallo, ich bin 2011, auf meiner allerersten Radwanderung, mit lieben Radelfreunden eine Woche den Havelradweg gefahren. Ich gebe zu, dass ich mir als Radel-Novizin damals beim besten Willen nicht vorstellen konnte, wie man in einer Woche als völlig ungeübte Radfahrerin 400 km absolvieren soll. Aber es geht. Und es war wirklich eine tolle Zeit. Und der Beginn einer Leidenschaft. Seit dieser ersten Tour ist jedes Jahr eine Woche Radfahren fester Bestandteil meines Urlaubsplans. Und wenn ihr wissen wollt, welche Teilstrecken wir damals auf dem Havelreadweg gefahren sind und an welchen Orten wir Rast gemacht haben, dann findet ihr in meinem Blog (http://www.anjasblog.com/havel-radweg/ ) kleine Geschichten vom Havelradweg. Als ich dann 2013 meine Radtour durch die Mecklenburger Seenplatte gefahren bin (http://www.anjasblog.com/mecklenburgische-seenplatte/ ) gab es viele Stellen, an denen ich ein Wiedersehen mit der Havel-Tour 2011 hatte. Waren schöne Momente und Erinnerungen. Vielleicht habt ihr ja Lust, selbst mal den Radweg zu fahren und meine Geschichten helfen euch beim Planen. Ich wünsche euch in jedem Fall viel Erfolg. Anja

zurück